Pangasius Reispfanne

Der Pangasius ist ein Süßwasserfisch und hat weißes, saftiges und festes Fleisch. Er zerfällt auch nicht in Würfeln geschnitten und eignet sich hervorragend für Ragouts. Sein Geschmack ist mild und daher mögen ihn auch Kinder gerne. Er liebt Zitrone und Curry und erfreut sich auch an kräftigeren Gewürzen.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Pangasius auftauen lassen, abtropfen und in Würfel schneiden.

    
  2. 2

    Mit dem Saft einer Zitrone ca. 10 Minuten marinieren und trocken tupfen.

    
  3. 3

    In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Fischwürfel dazu geben und mit dem Curry bestäuben.

    
  4. 4

    Die grünen Spargelstangen halbieren und dazu geben. Danach die Paprikastreifen und den Basmatireis hinzufügen und alles unter wenden garen.

    
  5. 5

    Mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken.

    

Serviertipps

Dazu schmeckt ein fruchtiger Weißwein!

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Pangasiusfilet
  • 1 Stck Zitrone
  • 2 EL Curry
  • 400 g Basmatireis "India"
  • 200 g Grüner Spargel
  • 100 g Paprikastreifen
  • Öl
  • Salz, Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.