Pariser Karotten Sesam Sour Cream

Food Pairing - haben Sie schon etwas davon gehört? Es ist ganz einfach: Man nehme zwei starke Aromen, vereint sie und erhält eine Geschmacksexplosion! Süß-kräftige Pariser Karotten mit nussig-crunchigem Sesam cremig vereint. Das beliebteste Wurzelgemüse trifft auf die älteste Ölpflanze der Welt!

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Butter in einem Topf erhitzen, die Pariser Karotten dazu geben und auf mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden garen. Ggf. etwas Wasser dazu geben.

    
  2. 2

    In einer Pfanne den Sesam ohne Fett rösten bis er duftet und goldbraun wird, herausnehmen und beiseite stellen. Minze nach Geschmack (4-8 Blätter) in sehr feine Streifen schneiden, beiseite stellen.

    
  3. 3

    Nun in der Pfanne etwas Öl erhitzen und die gegarten Hähnchenfiletspitzen darin goldbraun braten. Mit etwas Salz und frischem Pfeffer würzen.

    
  4. 4

    Die Karotten mit Salz und frischem Pfeffer würzen, Sour Cream oder Schmand unterziehen, ggf. noch einmal nachwürzen. Die Streifen von Minze unterheben und das Gemüse mit dem gerösteten Sesam vor dem Servieren bestreuen. Dazu die gebratenen Hähnchenfiletspitzen anrichten.

    

Serviertipps

Für eine leicht süße Note karamellisieren Sie den Sesam mit etwas Honig.

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Pariser Karotten
  • 2 EL Sesam
  • 200 g Schmand oder Sour Cream
  • 1 TL Butter
  • 8 Blätter Frische Minze
  • Salz
  • frischer Pfeffer
  • 500 g Gegarte Hähnchen-Filetspitzen

Verwandte Nachrichten

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.