Pasta Nero mit Garnelen in Gorgonzola Rahm

Pasta gilt als eine der beliebtesten Kohlehydratmahlzeiten. Damit auch farblich immer wieder Abwechslung auf den Teller kommt, färbt man Pasta natürlich mit natürlichen Zutaten: Rote Beete für Rot, Spinat für Grün, Safran für Gelb und Tintenfischtinte für Schwarz. Neutral im Geschmack benötigt man nur sehr wenig Tinte, um der Pasta ein anthrazit graues Kleid zu geben.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Riesengarnelen unter Wasser abbrausen und auftauen lassen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Riesengarnelen anbraten. Herausnehmen und warm stellen.

    
  2. 2

    Nun die Pasta Nero in die Pfanne geben und unter Rühren ca. 12 Minuten bei mittlerer Hitze zubereiten.

    
  3. 3

    Währenddessen den Parmesan in Späne reiben.

    
  4. 4

    Die Pasta mit den Garnelen zusammen anrichten. Mit Parmesan bestreuen und servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Pasta Nero mit Gorgonzola-Sauce
  • 20 Stck Riesengarnelen
  • 100 g Parmesan
  • 1 EL Natives Olivenöl Extra

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.