Pesto-Schollenfiletröllchen im Pergamentpapier

Eine schonende Zubereitungsart für Fisch im Backofen ist das Garen in sogenannten "Papilotten". Das Fleisch bleibt saftig und zart und das Gemüse, welches mit in die Pergament-Papilotten gegeben wird, behält seinen typischen Eigengeschmack. Die Gewürze entfalten ihre Note und geben sie an sämtliche Zutaten ab.

Personen
4
Zeit
60 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Schollenfilets und Pesto im Backofen bei Auftaufunktion auftauen lassen. Süßkartoffeln schälen, mit Kürbis waschen und beides in grobe Würfel schneiden.

    
  2. 2

    Schollenfilets waschen, trocken tupfen, mit etwas Pesto bestreichen, aufrollen, mit Spießen fixieren und von außen mit dem restlichen Pesto bestreichen. Süßkartoffeln, Kürbis und Zwiebeln mit Crème fraîche vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Pergamentpapier verteilen.

    
  3. 3

    Schollenfiletröllchen darauf legen, das Papier verschließen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze Eco (160 °C Heißluft Eco) ca. 20 - 25 Minuten garen.

    
  4. 4

    Papier öffnen, die Röllchen und das Gemüse mit Parmesan bestreuen und servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Stck Schollenfilets
  • 6 TL Basilikum-Pesto
  • 750 g Süßkartoffeln
  • 750 g Kürbisfruchtfleisch
  • 100 g Zwiebelwürfel
  • 80 g geriebener Parmesan
  • 100 g Crème fraîche
  • Salz, frischer Pfeffer
  • kleine Holzspieße, 4 Stücke Pergament- oder Backpapier

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.