Pesto Tagliatelle mit Jakobsmuscheln von Ben & Krissi

Gemeinsam durch dick und dünn: Folgt unserem Blogger Pärchen auf Instagram unter ben_and_krissi - dort erwarten euch viele Rezepte und Tipps für den gesunden Alltag!

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Jakobsmuscheln zugedeckt im Kühlschrank auftauen lassen.

  2. 2

    Währenddessen die Pinienkerne ohne Öl und nur kurz in der Pfanne etwas anrösten und abkühlen lassen.

  3. 3

    Für das Pesto die Walnüsse, Pinienkerne, Knoblauch, Parmesan, Spinat, Basilikum, Thymian, 4 EL Olivenöl, 6 EL Wasser in eine hohe Schüssel geben und alles mit einem Stabmixer zu einem Pesto pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend den Frischkäse unterrühren.

  4. 4

    Einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen, etwas Salz hinzugeben und die Tagliatelle nach Packungsanleitung garen.

  5. 5

    Die Minipaprika und die Cherrytomaten waschen und in einer Pfanne in heißem Öl anbraten, warm stellen.

  6. 6

    Die Jakobsmuscheln trocken tupfen, mit etwas Mehl von jeder Seite bestäuben und Salz und frischem Pfeffer mild würzen. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze 3-5 Minuten braten, dabei mehrmals wenden. Mit etwas Limettensaft beträufeln.

  7. 7

    Das Pesto unter die Tagliatelle heben. Die Jakobsmuscheln und das gebratene Gemüse auf den Nudeln verteilen, direkt servieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 270 g Jakobsmuscheln
  • 450 g Tagliatelle
  • 20 g geröstete Pinienkerne
  • 20 g Walnüsse
  • 1 TL Knoblauchwürfel
  • 50 g Parmesan
  • 400 g frischen Spinat
  • 10 g Basilikum
  • 10 g Thymian
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, frischer Pfeffer, etwas Mehl
  • 100 g Frischkäse
  • 1 Stck Limette
  • 12 Stck Mini Paprika rot, gelb
  • 4 Stck Cherrytomaten

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.