Pizza Margherita „Funghi“

Pizza Margherita, der Klassiker unter den Pizzen. 1889 kreierte ein Bäcker in Neapel diese Pizza für die damalige Königin Margherita, und benannte sie nach ihr. Durch die Zugabe verschiedener Zutaten überrascht sie immer wieder mit einem neuen Geschmackserlebnis.
Personen
1
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    
  2. 2

    Währenddessen die tiefgefrorene Pizza Margherita aus ihrer Verpackung nehmen, auf einen Backrost legen und ca. 10 Minuten antauen lassen.

    
  3. 3

    Eine große Pfanne erhitzen und die Champignons hineingeben, unter starker Hitze den Pilz-Saft einreduzieren. Dann 1-2 EL Olivenöl und 2 TL Zwiebelwürfel dazugeben, leicht anschmoren und mit Salz und frischem Pfeffer abschmecken.

    
  4. 4

    Die Pilze auf der Pizza verteilen, etwas gehackte Petersilie darüberstreuen und die Pizza ca. 10 Minuten im Backofen goldbraun backen.

    

Zutaten für 1 Person:

  • 1 Stck Pizza Margherita
  • 2 EL Feine Pilzmischung
  • 2 TL Zwiebelwürfel
  • 1.5 EL Olivenöl
  • 1 TL Petersilie
  • Salz
  • frischen Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.