Rösti-Stern Feige trifft Ziege

Ziegenkäse ist angeblich der älteste Käse der Welt. Schon in der Antike fand sich die Ziegenkäseherstellung in Malereien und Grabbeigaben. Bis heute hat sich die Beliebtheit dieser Delikatesse gesteigert. Mit mehr als 100 unterschiedlichen Sorten steht der Ziegenkäse seinem großen Bruder dem Kuhmilchkäse in nichts nach. Von mild bis würzig, von cremig bis fest- Ziegenkäse ist eine Bereicherung jeder Küche.
Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    In einer Pfanne die Rösti-Sterne einlagig in Sonnenblumen- oder Raps von jeder Seite ca. 3 Minuten goldgelb braten. Auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.

    
  2. 2

    Den Backofen auf Grillstufe vorheizen.

    
  3. 3

    Die Feigen waschen und entweder vierteln oder in Scheiben schneiden. Den frischen Thymian abbrausen und die Blättchen abrebeln. Den Ziegenkäse in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

    
  4. 4

    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech die Rösti-Sterne setzen und mit den Feigen und dem Ziegenkäse belegen.

    
  5. 5

    Unter dem Grill ca. 5 Minuten backen, bis der Käse zerläuft.

    
  6. 6

    Mit dem gerebelten Thymian bestreut servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stck Rösti-Sterne
  • 200 g Ziegenrolle
  • 4 Stck frische Feigen
  • 0.5 Bund frischer Thymian

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.