Rösti Stern mit Gruyère-Käse

Gruyere Käse ist ein Schweizer Hartkäse mit dem unvergleichbaren Geschmack. Jung schmeckt er weich und fein, für Genießer, die es gerne mild mögen. Je länger er reift, um so aromatische rund kräftiger wird der Geschmack. Ein Käse, der viele Gerichte veredelt.
Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    In einer Pfanne die Rösti-Sterne einlagig in Sonnenblumen- oder Raps von jeder Seite ca. 3 Minuten goldgelb braten. Auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.

    
  2. 2

    Den Backofen auf Grillstufe vorheizen.

    
  3. 3

    Die Frühlingszwiebel abbrausen, kurz trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden, den Gruyère Käse fein reiben und den Bacon fein würfeln.

    
  4. 4

    In einer Pfanne die Bacon-Würfel anbraten, dann die Frühlingszwiebeln dazu geben und kurz anschmoren und mit frischen Pfeffer würzen.

    
  5. 5

    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech die Rösti-Sterne setzen. Die Frühlingszwiebelmasse darauf verteilen und mit geriebenem Käse bestreuen.

    
  6. 6

    Unter dem Grill ca. 5 Minuten backen, bis der Käse zerläuft.

    
  7. 7

    Währenddessen den Schnittlauch abbrausen, trocken tupfen und mit der Schere in feine Röllchen schneiden. Vor dem Servieren die Rösti-Sternchen damit bestreuen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stck Rösti-Sterne
  • 0.5 Bund Frühlingszwiebeln
  • 50 g Bacon
  • 100 g Gruyère Käse
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • frischer Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.