Salat von der Languste mit Passionsfrucht und Kräutern

Die Langusten gehören zu der Familie der Zehnfußkrebse und zu den edelsten Meeresdelikatessen. Im Gegensatz zu einem Hummer besitzen Langusten keine Scheren, jedoch als auffallendes Merkmal lange Antennen. Verzehrt wird das feine, leicht nussige Fleisch aus dem Schwanz.
Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die halben Langustenschwänze abgedeckt über Nacht im Kühlschrank auftauen. Vor der Zubereitung abtupfen.

    
  2. 2

    In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Die halben Langustenschwänze auf der Fleischseite ca. 2 Minuten anbraten. Nun die Langusten auf die Karkasse drehen, die Butter zugeben und für weitere 4 Minuten braten. Dabei immer wieder mit einem Löffel die schäumende Butter über das Fleisch geben. Anschließend die Langusten für ca. 10 Minuten ruhen lassen und vorsichtig aus der Karkasse nehmen. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Die Mayonnaise mit dem Tomatenmark, dem Saft und Abrieb der Limette, der Sweet Chili Sauce und dem Tabasco glatt rühren, mit Salz und frischem Pfeffer abschmecken. Die Languste darin marinieren und mindestens 20 Minuten ziehen lassen.

    
  3. 3

    Die Maracujas halbieren und mit einem Kaffeelöffel das Innere auslösen. Den Passionsfruchtsaft mit dem Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze auf ca. 100 ml einkochen lassen. Sobald der Saft reduziert ist, die frische Maracuja hinzugeben, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

    
  4. 4

    Den Frisee waschen, trocken tupfen und das gelbe Innere des Salates mit den gezupften Dill- und Kerbelspitzen mischen, mit ein wenig Rapsöl, einem Spritzer Limettensaft, Salz und frischem Pfeffer vorsichtig vermengen und abschmecken.

    
  5. 5

    Nun den Langustensalat auf 4 Tellern gleichmäßig in der Mitte verteilen. Den Salat obenauf setzen, Passionsfrucht dekorativ auf dem Teller und über dem Salat anrichten. ggf. mit den Blüten dekorieren und servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stck Halbe Langustenschwänze
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Sweet Chili Sauce (Asiashop)
  • Natives Olivenöl Extra
  • 25 g Butter
  • Saft und Abrieb einer halben Limette
  • 1 Spritzer Tobasco
  • Rapsöl, Salz, frischer Pfeffer
  • 3 Stck Maracuja
  • 200 ml Passionsfruchtsaft
  • 2 EL brauner Zucker
  • 80 g vom gelben Inneren eines Frisee Salates
  • 1 EL gezupfte Dillspitzen
  • 1 EL gezupfte Kerbelspitzen
  • Ggf. ein paar Blütenblätter zur Dekoration
  • 1 Spritzer Limettensaft

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.