Schollenröllchen mit Kräuterfüllung

Die Scholle ist der bekannteste Plattfisch, der unsere Küche bereichert. Aufgrund ihrer rötlich-goldenen Flecken auf Haut und Flossen nennt man sie auch Goldbutt. Schollen leben vor fast allen europäischen Küsten. Nach dem Fang werden sie meist direkt filetiert und schockgefrostet.

Personen
4
Zeit
45 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Schollenfilets auftauen lassen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Den Frischkäse mit den Kräutern verrühren.

    
  2. 2

    Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Mehl und Tomatenmark zugeben und unter ständigem Rühren anschwitzen.

    
  3. 3

    Die Gemüsebrühe langsam mit einem Schneebesen unterrühren, passierte Tomaten zu - fügen und alles zusammen aufkochen lassen. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Zucker abschmecken.

    
  4. 4

    Die Schollenfilets salzen, mit der Frischkäse-Kräutermischung bestreichen, aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren.

    
  5. 5

    Die Fischröllchen in die heiße Sauce setzen und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze garen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Schollenfilets, glasiert
  • Saft von 1 Zitrone
  • 4 EL Frischkäse
  • 4 EL 8 Gartenkräuter
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml heiße Gemüsebrühe
  • 250 g passierte Tomaten
  • 1 Priese Zucker
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • Zahnstocher oder kleine Holzspieße

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.