Smørrebrød Fischers Fritze

Smørrebrød ist typisch dänisch! Übersetzt heißt Smørrebrød „Butterbrot“. Und gerade im hohen Norden darf eine Variante mit Fisch nicht fehlen. Und mit knusprig gebratenen Fischportionen greifen auch die Kinder ordentlich zu. Und wie sagt der Däne – velbekomme!

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Backofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Währenddessen die tiefgefrorene Urgetreide Bauernkruste aus der Verpackung nehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Backrost legen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten goldbraun backen. Nach dem Backen abkühlen lassen.

    
  2. 2

    Währenddessen den Salat, die Zitrone und die Tomaten abbrausen und trocken tupfen. Die Cherrytomaten halbieren, die halbe Zitrone in dünne Scheiben schneiden und beiseite stellen.

    
  3. 3

    Die Fisch Knusperlis in einer Pfanne im Rapsöl auf mittlerer Stufe knusprig braten. Dabei mehrmals wenden.

    
  4. 4

    4 große Scheiben vom Brot nehmen, halbieren und wer mag kurz toasten.

    
  5. 5

    Nun wird geschichtet: Auf das Brot den Salat in mundgerechten Häppchen, die Remoulade, den Fisch und die halbe Tomate.

    
  6. 6

    Mit Zitronenscheibe und wer mag mit Schnittlauchröllchen dekorieren und genießen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Stck Fisch Knusperlis
  • 4 Scheibe(n) Urgetreide Landkruste
  • 8 Blätter Krauser Salat
  • 8 TL Remoulade
  • 8 Stck Cherrytomaten
  • 1 Stck Bio Zitrone
  • Rapsöl zum Braten
  • Gggfs. Schnittlauchröllchen

Verwandte Nachrichten

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.