Sonntags-Scones

Wer kennt sie nicht, die wunderbar duftenden Scones, wenn sie frisch aus dem Ofen kommen? Schnell gemacht gibt die Buttermilch die nötige „ Gehkraft“. Und die Portionen einfach aus dem Teig raus nehmen, denn eine Kuchenrolle mag dieser leichte Teig nicht. Wenn es dann noch selber gemachte Marmelade gibt, dann wird der Tag zum Festtag.

Personen
4
Zeit
40 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Himbeeren etwas antauen lassen und grob hacken. Für den Teig weiche Butter, Mehl, Backpulver, Zucker und Buttermilch (einen EL zurück behalten zum Bestreichen) in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Himbeeren vorsichtig, aber schnell unterkneten.

    
  2. 2

    Aus dem Teig mit einem Glas ca. 12 gleichgroße Portionen abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Buttermilch den Teig bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C Ober-/Unterhitze Eco (200 °C Heißluft Eco) ca. 18 - 22 Minuten goldbraun backen.

    
  3. 3

    Scones auf einem Kuchengitter etwas auskühlen lassen.

    

Serviertipps

Scones klassisch mit Clotted Cream und Marmelade servieren. Alternativ schmeckt Schmand auch sehr gut.

Zutaten für 4 Personen:

  • 100 g Himbeeren
  • 50 g kalte Butter, in Flöckchen
  • 250 g Mehl
  • 0.5 TL Backpulver
  • 4 EL Zucker
  • 150 ml Buttermilch
  • 1 EL Buttermilch zum Bestreichen

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.