Spargelsalat mit Erdbeerdressing

Sie lieben Spargel? Dann wird Ihnen dieser Salat sicher gefallen: Entweder als Zwischengang für das elegante Spargel-Essen - oder auch (falls noch Spargel und Erdbeeren übrig sind) am Tag danach. Köstlich!
Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Erdbeeren auftauen lassen.

    
  2. 2

    Wasser etwas salzen und mit der Butter, Zucker und dem Zitronensaft aufkochen.

    
  3. 3

    Den Spargel ca.15 Minuten blachieren. Heraus nehmen, auskühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.

    
  4. 4

    Nun die aufgetauten Erdbeeren pürieren und mit dem Essig und dem Olivenöl zu einem Dressing verrühren.

    
  5. 5

    Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

    
  6. 6

    Den Ruccola waschen, trocknen und auf Salattellern anrichten. Darauf den Spargel verteilen und mit dem Erdbeerdressing übergießen.

    
  7. 7

    Die gerösteten Haselnüsse vor dem Servieren über den Salat streuen.

    

Serviertipps

Verwenden Sie ruhig größere Teller: Bereiten Sie den Salat nur in der Mitte zu und dekorieren Sie den Tellerrand danach mit dem Erdbeerdressing und den gerösteten Nüssen. Ausserdem passt geröstetes Brot ideal dazu!

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Stangenspargel
  • 200 g Erdbeeren
  • 100 g Ruccola
  • 4 EL weißer Balsamico
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL gehackte,geröstete Haselnüsse
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Zitronensaft, Zucker,Salz und Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.