Spekulatius Karamell Dessert

Spekulatius ist ein beliebtes Weihnachtsgebäck. Aus dünnem Mürbeteig werden mit Modeln die unterschiedlichsten Darstellungen geformt. Exotische Gewürze wie Zimt, Nelken und Kardamom geben dem Spekulatius den typischen Geschmack und der braune Zucker die typische Farbe.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Äpfel schälen, vierteln und mit Rosinen, Zitronensaft, Wasser und Weihnachtsgewürz aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

    
  2. 2

    Währenddessen die gehackten Mandeln mit 1 EL Honig in einer Pfanne goldbraun karamellisieren und die in Würfel geschnittenen Karamellen zum Schluss dazu geben. Direkt vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

    
  3. 3

    Auf hübschen Dessertteller pro Portion das Apfelkompott geben, darauf eine große Kugel Spekulatius Eis.

    
  4. 4

    Mit dem Mandel-Karamell-Crunch bestreuen und ggf. mit Zimtstange und Waffel dekoriert servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 ml Spekulatius
  • 40 g Rosinen
  • 400 g süße Äpfel, z.B. Elstar
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Weihnachtsgewürz oder Zimt
  • 140 ml Wasser
  • 20 g gehackte Mandeln
  • 1 EL Honig
  • 60 g weiche Karamell, z.B. Kuhbonbon
  • Ggf. Stroopwaffeln oder Zimtstangen zur Dekoration

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.