Überbackene Spätzle

Aufläufe bereichern den Speiseplan und sind schnell und einfach vorzubereiten. Ob herzhaft, süß, exotisch oder spicy, durch die Zutaten wird entschieden in welche Richtung der Geschmack gehen soll. Durch die Zubereitung im Backofen entfalten sich die Aromen und beim Essen sind alle glücklich.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    
  2. 2

    In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die tiefgefrorenen Eierspätzle 3 Minuten garen. Anschließend die Eierspätzle in einem Sieb abgießen, unter fließend kaltem Wasser kurz abschrecken und abtropfen lassen.

    
  3. 3

    Kirschtomaten abspülen und halbieren. Aus Käse, Eiern und Sahne eine Masse rühren. Mit Salz, frischem Pfeffer und Muskatnuss fein mild abschmecken.

    
  4. 4

    Eine Auflaufform einfetten, die Eierspätzle hineingeben, mit den Kirschtomaten und den gefrorenen Paprikastreifen mischen. Die Eier-Sahne über die Spätzle gießen. Die Auflaufform in die Mitte des Backofen schieben und ca. 35 Minuten stocken lassen.

    
  5. 5

    Den Auflauf gleich in der Form servieren.

    

Serviertipps

Für Kinder statt Paprika Wiener-Würstchen-Scheiben in den Auflauf untermischen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Original Schwäbische Eierspätzle
  • 200 g Kirschtomaten
  • 100 g Paprikastreifen
  • 120 g geriebener Emmentaler
  • 3 Stck Eier
  • 250 ml Sahne
  • Salz, frischen Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

  • ist sehr zu empfehlen. hoffentlich, gibt es eismann noch sehr lange!