U.S Black Angus Sirloin Steak mit Kartoffeln, Comté und Bohnen

Die Einzigartigkeit der Qualität: Das Black Angus Rind stammt von ausgewählten Farmen in Kansas. Diese gehören der U.S. Export Meat Federation (USMEF) an. Der Fokus wird bei der Zertifizierung des Fleisches besonders auf die Ernährung der Tiere sowie auf die Sicherung der Herkunft gelegt, um die perfekte Zartheit des Steaks zu gewährleisten und zusätzlich einen vollkommenen Geschmack zu bieten.

Personen
4
Zeit
40 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Steaks über Nacht abgedeckt im Kühlschrank auftauen lassen, von überschüssigem Fett befreien, abtupfen und abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 2 Stunden ruhen lassen.

    
  2. 2

    Den Backofen auf 130 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Schale mit Eiswasser vorbereiten.

    
  3. 3

    Die Tomate mit einem Messer kreuzweise einritzen. In einem Topf genügend Wasser erhitzen, so dass die Tomate vollständig bedeckt ist. Die Tomate ca. 45 Sekunden in das kochende Wasser geben, mit der Schaumkelle herausnehmen und unter kaltem Wasser abschrecken. Mit dem Messer die Haut abziehen, die Tomate fein würfeln und beiseite stellen.

    
  4. 4

    Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Das Wasser abschütten, die Kartoffeln 10 Minuten auskühlen lassen, noch warm pellen und in eine Schüssel geben.

    
  5. 5

    Sofort die Kartoffeln grob mit der Gabel zerdrücken, einen Esslöffel Butter und die Hälfte des Comté unterheben. Mit Meersalz abschmecken und auf 4 kleine, feuerfeste Schälchen verteilen.

    
  6. 6

    In einem Topf ca. 300 ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Prinzessbohnen in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 12 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen. Danach sofort in gesalzenem Eiswasser abschrecken und anschließend auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

    
  7. 7

    Währenddessen etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Steaks für 2 Minuten von beiden Seiten kräftig anbraten und im vorgeheizten Backofen bei 130°C (Ober-/Unterhitze) ca. 15 Minuten langsam garen.

    
  8. 8

    Die Steaks aus dem Backofen nehmen und diesen auf 160°C (Ober- und Unterhitze) hochstellen.

    
  9. 9

    Die Steaks erneut in einer heißen Pfanne von beiden Seiten nachbraten, aus der Pfanne nehmen und ruhen lassen. In der noch heißen Pfanne zwei Esslöffel Butter mit den Rosmarin- und Thymianzweigen anschwenken. Die Kräuter herausnehmen und die Jus hinzugeben. Kurz aufkochen und warm halten.

    
  10. 10

    Den restlichen Käse auf die Schälchen verteilen und für ca. 4 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.

    
  11. 11

    In einer weiteren Pfanne einen Esslöffel Butter solange erhitzen, bis kleine Bläschen hochsteigen und sich eine leichter Schaum bildet. Nun die Bohnen und das Bohnenkraut hinzugeben, kurz darauf die Tomatenwürfel vorsichtig unterrühren und mit Salz und frischem Pfeffer abschmecken.

    
  12. 12

    Das Fleisch in Tranchen schneiden, mit Meersalz und grobem schwarzen Pfeffer würzen.

    
  13. 13

    Die glasierten Bohnen auf vier vorgewärmte Teller mittig anrichten. Das Fleisch gleichmäßig fächerförmig auf die Bohnen legen. Die Sauce dekorativ anrichten und mit den Kartoffel-Comté-Schälchen servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 Stck US Black Angus Sirloin Steak, mariniert
  • 280 g Prinzessbohnen
  • 400 g mehlig kochende Kartoffeln mit Schale, gewaschen
  • 120 g geriebener Comté (französischer Hartkäse)
  • 1 Zweig(e) Thymian
  • 1 Zweig(e) Rosmarin
  • 4 EL Butter
  • 6 EL Rinder- oder Kalbsjus
  • Natives Olivenöl Extra
  • Meersalz, grober schwarzer Pfeffer, Salz, frischer Pfeffer
  • 4 kleine, feuerfeste Schälchen
  • Schale für Eiswasser
  • 1 TL getrocknetes und gehacktes Bohnenkraut
  • 1 Stck Tomate

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.