Vanille „Viola“

Farbe trifft Genuss - die zarten weichen Gnocchi verdanken ihre Farbe einer der besten Kartoffel-Sorte: Der Vitelotte. Ihr dunkelviolettes Kartoffelfleisch erheben die Gnocchi in den „Adelsstand“! Heiß aus der Pfanne mit Zucker-Crunch zerfließt das Eis königlich und der Geschmack wird Sie überzeugen.
Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Zitronenmelisse abbrausen und trocken tupfen. Als Dekoration die Blättchen abzupfen und beiseite legen.

    
  2. 2

    Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Gnocchi Viola in der Pfanne bei mittlerer Hitze zubereiten. Dabei vorsichtig immer wieder wenden. Kurz vor dem Ende den braunen Zucker über die Gnocchi geben und den Zucker anbraten, so dass er crunchy, jedoch nicht flüssig wird.

    
  3. 3

    Die Gnocchi gleichmäßig auf 4 Teller verteilen. Jeweils eine große oder zwei kleine Kugeln Eis mittig auf die Gnocchi Viola setzen. Mit Zitronenmelisse dekoriert servieren.

    

Serviertipps

Schmeckt auch hervorragend mit in Streifen geschnittenem Basilikum oder mit frischen Waldfrüchten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Gnocchi Viola
  • 8 Kugel(n) Vanille-Sahneeis
  • 1 EL Butter
  • 2 TL groben braunen Zucker
  • 1 Zweig(e) Zitronenmelisse

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.