Veggie Burger

Veggie-Glück mit Spinat-Medaillons und mediterranem Grillgemüse. Hervorragend pikant wird der Burger durch die Würzpaste vom Balkan. Ajvar besteht hauptsächlich aus roter Paprika und hat inzwischen alle südosteuropäischen Länder erobert...

Personen
4
Zeit
40 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die tiefgefrorenen Country-Brötchen aus der Verpackung nehmen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 10 Minuten antauen lassen. Danach im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten aufbacken und etwas auskühlen lassen.

  2. 2

    Währenddessen das tiefgefrorene Mediterrane Grillgemüse in eine heiße, beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur ca. 10 Minuten garen, bis die Feuchtigkeit verdunstet ist. Kräftig mit frischem Pfeffer und Paprikapulver würzen, beiseite stellen.

  3. 3

    Den Rucola waschen und trocken tupfen.

  4. 4

    In eine heiße, beschichtete Pfanne 1 - 2 EL Fett geben. Die tiefgefrorenen Spinat-Medaillons in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur für ca. 13 Minuten zubereiten. Dabei ab und zu vorsichtig wenden.

  5. 5

    Die Country Brötchen aufschneiden und die untere Hälfte mit 1 EL Ajvar besteichen. Je 2 Spinat-Medaillons darauf geben, mit dem Grillgemüse und Rucola belegen. Mit einem Klacks Ajvar und den Röstzwiebeln dekorieren, den Brötchendeckel darauf legen.

  6. 6

    Wer mag, schneidet den Burger schräg durch und fixiert ihn mit Tandori Spießen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Stck Spinat-Medaillons
  • 4 Stck Country-Brötchen-Mix
  • 200 g Mediterranes Grillgemüse
  • 1 Bd Rucola
  • 8 EL Ajvar, nach Geschmack mild oder scharf
  • 4 TL Röstzwiebeln
  • Etwas Fett
  • Frischer Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 16 Stck Tandori-Spieße, bei Bedarf

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.