Wienerle im Blätterteig

Diese Wienerle im Blätterteig sind immer ein Erfolg, ob als Picknick-Knabberei, für Kindergeburtstage oder als Partyfingerfood. Sie schmecken auch kalt hervorragend!

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Blätterteig aus der Verpackung nehmen, die Platten nebeneinanderlegen und bei Zimmertemperatur 20 - 30 Minuten auftauen lassen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

    
  2. 2

    Die aufgetauten Blätterteigplatten jeweils auf einer bemehlten Fläche etwa zur doppelten Größe ausrollen, mit Milch oder etwas Wasser bestreichen und der Länge nach halbieren.

    
  3. 3

    Auf jeder Teigplatte in die Mitte eine Käsescheibe und ein Wiener Würstchen legen.

    
  4. 4

    Diagonal aufrollen, die Ränder gut andrücken.

    
  5. 5

    Die Röllchen mit Eigelb bestreichen und ca. 25 Minuten im Backofen backen.

    

Serviertipps

Etwas Herzhaftes am Nachmittag oder sogar zum Brunch: Probieren Sie etwas scharfen Senf dazu.

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Blätterteig
  • etwas Mehl
  • 2 EL Milch
  • 4 Scheiben Gouda
  • 4 Stck Wiener Würstchen
  • 1 Stck Eigelb

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.