Winterliche Gewürzschnecken

Gerade in der kalten und dunklen Jahreszeit bekommen wir den Gewürz-Jeeper: Zimt mit seinem süßen Geschmack lässt gerade Gebäck wunderbar duften und mit Zucker verfeinert wird Hausgemachtes zur Delikatesse. Von den Dänen abgeschaut sind die Kanelsnegle, die im Handumdrehen warm aus dem Ofen kommen.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Legen Sie die Hefeteigplatten zum Auftauen auf ein leicht bemehltes Backbrett. Nach ca. 2 Stunden den aufgetauten Teig zu einer Kugel verkneten und weitere 15 Minuten gehen lassen. Danach ausrollen (ca. 35 cm x 50 cm).

    
  2. 2

    Die Butter in einem Topf zerlassen und mit einem Pinsel auf dem Teig verstreichen, den Gewürzzucker drüber streuen.

    
  3. 3

    Von der längeren Seite zu einer Rolle aufrollen und in 12 Scheiben schneiden. Die Schnecken mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Blech legen, mit einem Baumwolltuch abdecken und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

    
  4. 4

    Währenddessen den Ofen auf 180 °C aufheizen.

    
  5. 5

    Die Hefeschnecken mit Hagelzucker bestreuen, ggf. leicht andrücken und im Ofen ca. 25 Minuten bei mittlerer Schiene backen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 Platte(n) Hefeteig
  • 50 g BIO Gewürzzucker Winterzauber
  • 50 g Butter
  • Hagelzucker nach Geschmack

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.