Zander in Weißwein-Sahne-Sauce

Er gehört nicht nur zu den größten barschartigen Süßwasserfischen Europas, er ist auch ein ganz besonderer Edelfisch. Das Fleisch des Zanders ist fest, saftig und weiß, die Filets fett- und grätenarm. Geschmacklich erinnert Zander ein wenig an den Hecht.
Personen
4
Zeit
45 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Zanderfilets auftauen, unter fließendem kalten Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und mit gemahlenem Pfeffer einreiben.

    
  2. 2

    Die Hälfte der Butter zerlassen, eine Auflaufform damit einpinseln und die Zanderfilets hineinlegen. Den Backofen auf 175°C vorheizen.

    
  3. 3

    Die Schalotten abziehen und würfeln und mit den tiefgefrorenen Champignons zum Zander geben. Den Wein hinzufügen und die restliche Butter in Stückchen darüber geben. Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen schieben und den Fisch in ca. 30 Minuten garen.

    
  4. 4

    Für die Sauce den Fischfond und die Sahne in einer Pfanne etwas einkochen lassen. Das Mehl mit dem Wein Klümpchen frei verrühren. Nach und nach in den Sud rühren und 2 - 3 Minuten köcheln lassen.

    
  5. 5

    Den Senf in eine Tasse geben, einige Esslöffel der heißen Sauce abschöpfen, dazugeben und etwas verquirlen. Dann zur Sauce geben, verrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

    
  6. 6

    Die Zanderfilets mit den Champignons auf Tellern anrichten und mit der Sauce servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Zanderfilets
  • Saft von 1 Zitrone
  • 80 g Butter
  • 2 Stck Schalotten
  • 200 g Champignons in Scheiben
  • 100 ml Rheingau Riesling trocken
  • Salz, schwarzen Pfeffer
  • für die Sauce:
  • 200 ml Fischfond
  • 100 ml Sahne
  • 2 TL Mehl
  • 5 EL Weißwein
  • 1 TL Dijonsenf
  • Salz, schwarzen Pfeffer
  • 1 EL Petersilie

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.