Zitronenküchlein fein gemacht

Dekor Fondant wird immer beliebter. So können aus kleinen Kuchen große Meisterwerke entstehen. Und wer es gern verspielt mag, dekoriert sie mit Zuckerperlen und Goldfarbe nach Herzenslust. Diese Kunstwerke eignen sich auch als Namensschilder für die nächste Feier.
Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Mini-Zitronenküchlein aus der Verpackung nehmen und auf einen Teller oder eine Platte setzen.

    
  2. 2

    Dekor-Fondant zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen, in die gewünschte Form schneiden und auf das Küchlein legen. Etwas andrücken.

    
  3. 3

    Mit Perlen, Zuckerschrift oder kandierten Früchten dekorieren.

    

Serviertipps

Als Namensschildchen lassen sich die Vornamen schön mit Schokoladenschrift auf das Fondant schreiben.

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Mini-Zitronenküchlein
  • Dekorfondant
  • Zuckerschrift, Zuckerperlen, essbare Dekoration

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.