Zitronenlachs

Zitronensaft kann man sich bei Lachs gar nicht mehr wegdenken. Die Zitrone verleiht dem Fisch mit ihrer Spritzigkeit einen frischen Geschmack und eine sommerliche Note. Die ungesättigten Fettsäuren des Lachses und das Vitamin C der Zitronen sind besonders im Winter wichtig für den Körper.

Personen
4
Zeit
40 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen.

    
  2. 2

    Den aufgetauten und abgetupften Lachs in die Auflaufform legen, kurz salzen und mit grobem Pfeffer würzen.

    
  3. 3

    Die Zitrone dünn abschälen, die Schalen über dem Lachs verteilen.

    
  4. 4

    Den Thymian auf dem Fisch verteilen und dann die Zitronen vierteln und in dicke Scheiben schneiden. Über dem Lachs verteilen.

    
  5. 5

    Den Fisch im Backofen bei ca.180° C bei Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten garen.

    

Serviertipps

Servieren Sie den Lachs auf vorgewärmten Tellern. Mit noch etwas Reis und Salat erhalten Sie ein tolles Menü!

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stck Lachsfilet-Portionen
  • 2 Zitronen unbehandelt
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 EL Butter
  • Salz, grober Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.