Die Stulle: Ein echter Genuss zum Abendbrot mit viel Potenzial für Abwechslung

Das Abendbrot ist für uns Deutsche zu einer lang gehegten Tradition geworden, einem Ritual, welches immer gerne zelebriert wird. Ob mit der Familie am Küchentisch, bequem auf dem Sofa zu zweit oder als Schreibtisch-Snack für zwischendurch, wir kennen wohl alle die gute alte Stulle. Und darum gibt es heute direkt drei Ideen für leckere und vor allem abwechslungsreiche Brotbeläge!


Das Brot als wichtigster Bestandteil der Mahlzeit  

 

Das richtige Brot ist für eine perfekt Stulle unabdingbar. Denn es liefert die Grundlage für den puren Genuss eines Abendbrotes. Für unsere drei unterschiedlichen Stullenrezepte haben wir das eismann Hüttenbrot sowie die Urgetreide Landkruste verwendet.  

Beide Brote eigenen sich wunderbar als Basis für den Belag. Direkt aus dem Ofen, sollte man beiden Brote allerdings noch kurz abkühlen lassen, denn dann lassen sich die Scheiben auch wunderbar akkurat aufschneiden und belegen.  

Die eismann Urgetreide Landkruste eignet sich ideal für Brotaufstriche mit mehr Flüssigkeit (wie beispielsweise Salate mit Creme fraiche oder Sahne). Das Getreide bzw. der verwendete Sauerteig sorgen dafür, dass das Innere des Brotes ein wenig fester und für Flüssigkeiten aufnahmefähiger ist. Das Hüttenbrot hingegen eignet sich für Beläge, die weniger flüssig sind wie z.B. Hühnchen oder Aufschnitt in Kombination mit Frischkäse.

Und damit wir Ihnen zeigen können, wie abwechslungsreich so ein Abendbrot sein kann, haben wir direkt drei Rezepte vorbereitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten.  

Es liegt tatsächlich am Getreide bzw. dem verwendeten Sauerteig der das Innere des Brotes ein wenig "fester" und somit für Flüssigkeiten aufnahmefähiger macht. Ich hoffe ich konnte es so ganz gut veranschaulichen.

1. Vegetarische Stullen-Power

 

Die erste Variante (siehe Bild oben) kommt vegetarisch daher, schließlich braucht es nicht immer Fisch und Fleisch für einen abwechslungsreichen Genuss. Die eismann Pfifferlinge werden zusammen mit Schnittlauch scharf in der Pfanne angebraten. Anschließend den Ziegenfrischkäse mit etwas Petersilie und Parmesan abschmecken und auf einer Scheibe Brot anrichten.

2. Guacamole und Hähnchenschnitzel:

 

Als zweites vereinen wir die cremige eismann Guacamole aus frischer Avocado mit knackigen Radieschen, Gurken und in Streifen geschnittenen Hähnchenschnitzeln. Diese braten wir vorher einfach in einer Pfanne an. Ein Genuss für die ganze Familie! Die Schnitzel können aber auch wunderbar durch Fischstäbchen ersetzt werden.  

 

3. Exotische Krabbenstulle

 

Für unsere Krabbenstulle kommen Omelette, Kräuter und unsere eismann Tiefseegarnelen zusammen. Diese werden einfach mit den eismann Gartenkräutern in der Pfanne erhitzt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Das Omelette ist eine super Grundlage für die würzigen Garnelen und schmeckt auch zu einem ausgedehnten Sonntagsfrühstück!  

Der Kreativität sind beim Stullen schmieren also keine Grenzen gesetzt und hier darf nach Lust und Laune belegt werden. Wir wünschen viel Spaß dabei! 

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.