Eis-Kreationen mit Früchten

Haben Sie Lust auf Abwechslung im Eisbecher ganz nach Ihrem Geschmack? Wir präsentieren Ihnen ein paar Ideen, wie man mit den richtigen Zutaten tolle Kombinationen aus Eis und Früchten zaubern kann.


Aus gutem Grund finden sich Speiseeis und Früchte in vielen Eisbechern wieder. Die Kombinationsmöglichkeiten sind so vielfältig wie die Geschmäcker. Lieblingseis mit Lieblingsfrucht kombinieren, dazu noch das passende Topping wie zum Beispiel Sahne, Nüsse oder fertige Saucen, fertig ist das Eisdielen-Feeling  zu Hause.

Aus tiefgefrorenen Früchten lassen sich beispielsweise ganz einfach warme Saucen herstellen, die sich perfekt mit dem kalten Eis kombinieren lassen.

Walnusseis mit Pflaume:

Eine nussige Variante des Klassikers mit Vanilleeis. Die tiefgefrorenen Pflaumen lassen sich schnell im Topf mit etwas Wasser, Zimt und Zucker zu einer leckeren Sauce erhitzen. Eine perfekte Kombination, wenn der Herbst vor der Tür steht.

Joghurteis mit Himbeersauce

Erfrischend und etwas säuerlich ist Joghurteis. Dazu kann man aus gefrorenen Himbeeren eine Sauce auf dem Herd herstellen, die warm oder abgekühlt über das Eis gegeben wird. Für eine crunchige Note können gehackte Mandeln oder Haselnüsse hinzugefügt werden.

Schokoladeneis mit Blaubeeren

Schokoladeneis gehört immer noch zu den beliebtesten Eissorten. Wer Lust auf eine fruchtige Ergänzung hat, kombiniert es mit fruchtigen Blaubeeren.

Kokoseis mit Mango und Ananas

Genießen Sie Urlaubsgefühle mit einem tropischen Eisbecher. Nutzen Sie dafür ganz einfach Kokoseis mit einer Sauce aus gefrorener Mango. Leicht angetaute Ananas vervollständigt den Geschmack der Tropen.

Amarenakirsch mit Schokosauce

Amarenakirsch ist ein Klassiker, der nicht ohne Grund in keiner Eisdiele fehlen darf. Hier wird cremiges Milcheis mit Sauerkirschsauce verstrudelt. Kombiniert mit einer Schokoladensauce und Haselnusstückchen schmeckt es besonders gut.

Schwarzer Sesam mit Pflaumen

Ein besonderes Eis und seit diesem Jahr neu im Sortiment.  Der Geschmack ist süß, rauchig und nussig. Mit warmen Pflaumen wird daraus ein ganz besonderer Nachtisch.

Viel Spaß beim Kombinieren!

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.