Entdecke unsere Post-Workout-Smoothies!

Unsere leckeren Smoothies mit natürlichen Proteinquellen füllen die Energiespeicher des Körpers nach dem Training schnell wieder auf und lassen sich perfekt vorher zubereiten.


Green Wonder mit Spinat, Ananas und Ingwer

Zutaten  für jeweils 2 Portionen 

  • 250g eismann Blattspinat Portionen 
  • 1 EL eismann Ingwer 
  • 120 ml Mandelmilch (oder Milch nach Wahl) 
  • 1 große Möhre, geschält und gewürfelt 
  • 125g Ananas, gewürfelt (alternativ bietet sich auch Mango an) 
  • 1 Banane 
  • 2 EL Haferflocken 

Die Zutaten in der Reihenfolge von flüssig zu fest in den Mixer geben und mixen bis die erwünschte Konsistenz erreicht ist. 

Pink Power mit Beeren

Zutaten für 2 Personen:

  • 200g eismann Süße Beerenmischung 
  • 1 Banane 
  • 250ml Mandelmilch 
  • 4 EL Haferflocken 
  • 2 TL gemahlene Leinsamen 
  • 1 TL Chiasamen 
  • 1 EL Joghurt 
  • 2 EL Mandelmus oder Erdnussbutter 
  • 1 TL Zimt  

Mandelmilch und Joghurt in den Mixer geben, die restlichen Zutaten dazugeben, darauf achten, dass die gefrorenen Beeren zum Schluss kommen. Alles im Mixer pürieren lassen und in eine Flasche oder ein Glas umfüllen. 

Popeye Purple

Zutaten für 2 Personen:

  • 200g eismann Blattspinat Portionen oder eismann Grünkohl 
  • 130g Blaubeeren 
  • 1 EL Ingwer 
  • ½ Banane 
  • ½ Avocado 
  • 190g Gurke 
  • Saft einer halben Zitrone 
  • 1 EL Nussmus 
  • 240 ml Kokoswasser oder stilles Wasser (mehr, nach Geschmack) 

Die Zutaten von flüssig nach fest in den Mixer geben, bis zur gewünschten Konsistenz mixen und dann umfüllen. 


3 Tipps für garantierten Smoothiespaß

  1. Von flüssig zu fest in den Mixer geben, also erst Wasser, Milch, Joghurt, dann weiches Obst und Gemüse, gefolgt vom Blattgemüse, den gefrorenen Zutaten und zum Schluss die Nüsse, Körner oder Samen. 
     
  2. Gefrorenes Obst und Gemüse verwenden! Kalte Smoothies schmecken doppelt so gut, statt Eiswürfeln nehmen wir einfach das passende Obst und Gemüse in der gefrorenen Variante.  
     
  3. Wie lieben die Variationsmöglichkeiten bei der Smoothiezubereitung, die große Auswahl an Pflanzenmilch und verschiedenen Nüssen, Körnern und Samen macht es ganz leicht einen proteinhaltigen Smoothie zu mixen. 

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.