It's Gin O'Clock - wir kochen mit Gin!

Gin-Fans aufgepasst! Die beliebte Spirituose macht in der Küche auch abseits von Gin Tonic eine super Figur. Wir haben 3 Rezeptideen rausgesucht, bei denen Gin für das gewisse Extra sorgt. Und keine Sorge: nach dem Kochen bleibt auf jeden Fall noch was übrig! :-)


Spaghetti mit Riesengarnelen und Tomaten 

 

Siehe Bild oben. Ein leichter Pasta-Klassiker, bei dem die Kräuter und Gewürze des Gins das Aroma deutlich verstärken und ergänzen. Unser Botancial Dry Gin ist aromatisch mild. Schon ein paar Esslöffel passen perfekt zu den kurz angebratenen Riesengarnelen. Die Sauce ist schnell gemacht, wenn man die küchenfertigen Zwiebelwürfel und den Knoblauch aus dem Gefrierfach nimmt und mit den Kirschtomaten in Olivenöl anschwitzt. Das Gemüse wird mit Gin und etwas Wasser abgelöscht, Pasta und Riesengarnelen dazu und fertig! 

Mit 19 edlen Botanicals, rein und kristallklar: unser eismann Gin.

Tomatensuppe mit Ginsahne 

 

Unsere tiefgekühlte Tomatensuppe wird einfach in den Topf gegeben und ist in ca. 13 Minuten fertig. Dann kommt ein einfacher Trick mit großem Effekt: geschlagene Sahne wird mit etwas Gin vermischt und dann auf die Suppe gegeben. Der Gin verleiht der Sahne eine herbe, etwas bittere Note, die perfekt zu Tomaten passt. So einfach können außergewöhnliche Gerichte zubereitet werden. 

Zitronenkuchen mit Ginfizzglasur 

 

Als prickelnden Nachtisch oder für ein besonderes Kaffeekränzchen haben wir uns für den Rührkuchenklassiker einen außergewöhnlichen Zuckerguß überlegt. Auch hier machen wir es uns einfach und verfeinern die fertig gebackenen Mini-Zitronenküchlein. Für den Gin-Fizz-Guß werden Zitrone und Gin mit Puderzucker verrührt und dann auf die Küchlein verstrichen.  

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.