Leckere Suppen mit Tiefkühlgemüse

Mit kaum einem Gericht lassen sich nahrhafte, sowie gesunde Zutaten so gekonnt mit unterschiedlichsten Gewürzen zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis kombinieren. Wir zeigen heute, wie man sich mit fertig vorbereitetem Tiefkühlgemüse eine Menge Schnibbelei sparen und eine fantastische Suppe zaubern kann.


Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, ist eine Suppe genau das Richtige. Mit Suppe verbinden wir Wärme und Gemütlichkeit. Die Möglichkeiten für Suppen sind schier unendlich. So ist für jeden Geschmack garantiert das Richtige dabei.

Individuell und schnell

Das Schöne an diesem Prinzip ist, dass die Suppe so individuell zubereitet werden kann wie man es möchte – ohne Mehraufwand. Erbsen sind nicht erwünscht? Dann nehmen wir Bohnen. Kein Faible für Blumenkohl? Wie wäre es mit Brokkoli? Da unser Gemüse bereits portionsfertig eingefroren ist, muss es nur in der gewünschten Menge hinzugefügt werden.

Folgende Gemüse eignen sich ideal für eine Gemüsesuppe:

  • Suppengemüse
  • Möhren
  • Zwiebeln
  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Bohnen
  • Champignons
  • Erbsen

Ergänzen und verfeinern

Mit Gemüsebrühe und Kartoffelstücken wird daraus Ruckzuck eine leckere Suppe, die man beliebig variieren oder ergänzen kann. Man kann sie beispielsweise mit Petersilie aber auch mit Dill oder Basilikum verfeinern. Wer es lieber cremig mag, kann diese einfach vor dem Verspeisen pürieren. Man kann einzelne Bestandteile weglassen oder ergänzen. Als Topping passt auch hervorragend unser grünes Pesto. Nüsse oder Croutons geben etwas Crunch als Kontrast. Das vegetarische Grundrezept kann nach Beliebten mit einer Fleischbeilage ergänzt werden. Passend zur Suppe ist natürlich auch ein leckeres Brot, Baguette oder ein Brötchen. Auch hier gilt, jeder so wie er mag.

 

Viel Spaß beim Auslöffeln!

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.