Oktoberfest daheim: Wiesnburger & co.

München und das Oktoberfest gehören zusammen wie die Berge nach Bayern. Seit 1810 wurde das Oktoberfest jährlich auf der Theresienwiese in München ausgerichtet und ist das weltweit größte Volksfest. Neben leckerem Bier steht auch zünftiges Essen auf dem Programm. Um sich das Oktoberfestfeeling nach Hause zu holen, braucht es nicht viel – mit ein paar wenigen Zutaten schmeckt es fast wie auf den Wiesn. Aus beliebten Zutaten werden neue Gerichte kreiert, die das bayrische Lebensgefühl erlebbar machen.


Laugenbrötchenburger

Burger im bayrischen Stil lassen sich schnell mit Zutaten zubereiten, die flexibel in der Tiefkühltruhe auf ihren Einsatz warten. Aus Laugenbrötchen, Leberkäse und Krautsalat entsteht so aus altbekannten Zutaten ein überraschendes Geschmackserlebnis. Ein Burgerbun, der einfach auftaut und den man dann direkt in der Pfanne anbraten kann? Die tiefgekühlten Laugenbrötchen von Eismann sind schon mit gesalzener Butter vorbestrichen und tauen innerhalb kürzester Zeit auf.  Für echte Burger werden die Brötchenhälften mit Butter bestrichen und dann angebraten, so dass eine krosse Oberfläche entsteht, die nicht direkt mit Sauce einweicht. Die Hälften werden mit Leberkäse und Krautsalat belegt. Der tiefgefrorene Leberkäse lässt sich im Ofen backen, während schon das erste Bier genossen werden kann.Als Sauce dient süßer Senf, der den typisch bayrischen Geschmack mitbringt.

 

Brezel mit Parmesanfrischkäse

Zu einem schönen Essen wie auf dem Oktoberfest dürfen Laugenbrezeln nicht fehlen. Während sie im Ofen fertig backen, kann der Aufstrich zubereitet werden. Aus Frischkäse, Parmesan, Rosmarin und Speckwürfeln rühren wir einen mediterranen, leckeren Dip zusammen. Für eine vegetarische Variante können die Speckwürfel auch weggelassen werden. Nachdem die Brezeln etwas abgekühlt sind, werden sie halbiert, mit dem Dip bestrichen und sind dann fertig zum Genießen. Dazu passt eine erfrischende Weißweinschorle.

Laugenknoten mit Nürnberger Würstchen

Auch Nürnberger Würstchen sind ein beliebter Snack auf den Wiesn. Sie lassen sich auf ein passendes Brötchen aus Lauge packen und als eine Art bayrischer Hotdog servieren. Ähnlich wie beim Burger mit Leberkäse empfiehlt sich wieder ein saftiger Krautsalat und süßer Senf als Beilage.

Natürlich dürfen bei dem heimischen Oktoberfest die Getränke nicht fehlen, hier hat jeder die Qual der Wahl, Bier oder Wein, was darf es sein?

Verwandte Nachrichten

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.