Dekorative Blätterteig-Karotten mit Füllung

Mmmh...diese kreativen Blätterteig-Karotten sind nicht nur DER Hingucker auf der Oster-Tafel, sondern schmecken auch noch köstlich! Hier erfahren Sie, wie Sie das Gericht zubereiten.


Schritt 1: Blätterteig vorbereiten

 

Der Blätterteig wird für die knusprigen Karotten in 3 cm dicke Scheiben geschnitten, mit Ei und etwas Lebensmittelfarbe bestrichen und dann um eine große Spritztülle oder Schillerlockenform gewickelt. Nach 15 Minuten bei 180 Grad im Backofen sind die kleinen Karotten auch schon fertig.

 

Schritt 2: Füllung zubereiten

 

Die Füllung für die kleinen Blätterteigkarotten besteht aus Frischkäse, einem Hauch Senf und hart gekochtem Ei. Dazu noch Salz und Pfeffer und schon kann die Füllung in die Blätterteigkarotten. Alternativ zum Schnittlauch kann das Möhrengrün selbst auch verwendet werden.  

Der Fantasie und auch den Geschmäckern sind keine Grenzen gesetzt. Ein Curry-Dattel-Dip mit Fetakäse wäre eine weitere herzhafte Variante die im Handumdrehen als Füllung zusammengerührt ist. Oder wie wäre es mit einer süßen Variante pürierten Mangos und Frischkäse? 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Ausprobieren!

Das könnte Sie auch Interessieren

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.