Im Ofen clever kombiniert

Mit den richtigen Ideen kommt das Essen fast von alleine auf den Tisch. Einfach ab in die Form und ab in den Ofen! Dazu kann man vorgeschnittene, gefrorene Lebensmittel clever miteinander kombinieren und der Ofen macht den Rest. Beispiele gefällig?


Die Kombinationsmöglichkeiten sind so vielfältig wie die Geschmäcker. Wichtig ist nur, dass das Lebensmittel in der richtigen Reinfolge im Ofen landen. Die mit der längsten Gardauer natürlich zuerst. Möchte man zum Beispiel Hähnchenbrustfilet garen, rechnet man mit einer Zeit von ungefähr 40 Minuten. Zartes Gemüse muss entsprechend erst später hinzugegeben werden. Wir haben ein paar einfache und leckere Ofengerichte zusammengestellt.

Hackfleischbällchen in Tomatensauce

Mini-Frikadellen kann man mit einer feinen Tomatensauce kombinieren und Paprikastreifen und Champignons hinzufügen. Auch Sahne eignet sich sehr gut, um aus den Frikadellen, Pilzen und Zwiebeln eine cremige Variante zu zaubern. Sehr saftig und perfekt zu Gnocchi oder Schupfnudeln.

Hähnchenbrustfilets mit Pilzen und Gemüse

Die Zubereitung von gefrorenem Fleisch ist eine zeitsparende Methode, vor allem wenn man ohne große Planung ein Essen zubereiten möchte. Mit Umluft bei ca. 180° einfach eine Hähnchenbrustfilet für etwa 25 - 35 Minuten backen. Mit Käse, Sahne, Gemüse und Pilzen wird aus dieser Kombination ein richtiges Wohlfühlessen. Für den perfekten Garpunkt gilt: Probieren geht über Studieren. Und das Hähnchenfleisch kann man am besten an der dicksten Stelle zerteilen, um zu testen ob die Zeit im Ofen ausgereicht hat.

Fisch mit mediterranem Gemüse

Feste Fische wie zum Beispiel Lachs eignen sich sehr gut, um sie zusammen mit Gemüse im Ofen zu garen. Dafür den Fisch zum Beispiel mit Olivenöl bestreichen und in eine Backform legen. Den Fisch backen, bis er nicht mehr durchscheinend ist und sich ganz leicht zerteilen lässt. Für eine mediterrane Note eignen sich Zucchini, Tomaten und Mozzarella als Beilagen, die man mit dem Fisch im Ofen garen kann.

Viel Spaß beim Kombinieren.

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

  • Sehr ineressant und eine neue Inspiration für meine Küche.