Täglich 50 warme Mahlzeiten für Obdachlose

Werder Bremen und eismann engagieren sich gemeinsam für obdachlose Menschen in Bremen. Bis zu 50 warme Mahlzeiten werden täglich frisch zubereitet und an Einrichtungen für Wohnungslose geliefert.


„Wir können Obdachlose unterstützen, was eine ganz, ganz tolle Geschichte ist“, freut sich Jens Vaassen. Normalerweise kümmert er sich als Mannschaftskoch von Werder Bremen um das leibliche Wohl der Profispieler und des Leistungszentrums. Doch momentan ruht der Spielbetrieb und so ergeben sich für den Koch neue Spielräume, um sich zu engagieren. Als die Innere Mission Bremen beim Verein anfragt, ob man sich vorstellen könne, Obdachlose bei der Mittagsversorgung zu unterstützen, ist er sofort Feuer und Flamme. Schnell ist mit eismann ein passender Kooperationspartner gefunden.

Gemeinsam helfen macht doppelt Spaß

„Ein ganz tolle Aktion, für die eismann sehr gerne Lebensmittel spendet“, erklärt Andreas Warnken, Verkaufsfahrer aus Bremen. „Meine Kollegen und ich kümmern uns um die Anlieferung der Produkte, die dann durch Werder Bremen zubereitet und an die Einrichtungen für Obdachlose geliefert werden.“

Für Andreas Warnken ist es natürlich Ehrensache, dass die Anlieferung ausnahmsweise mal nicht im Eismann-Hemd, sondern im grün-weißen Werder-Shirt vollzogen wird. „Werder ist fast mein Leben!“ lacht er. „Seit ich 76 das erste Mal im Stadion war, bin ich riesiger Werder-Fan. Ist natürlich toll, dass wir hier den Kontakt haben und gemeinsam mit Werder etwas Gutes tun können.“ Zum Beweis zieht er das Shirt ein Stück herunter und zeigt er uns das tätowierte Werder-Emblem auf seiner Brust. „Das macht mich richtig stolz.“

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.