Döner Pita Morgenland

Döner oder Pita was ist leckerer? Natürlich die gefüllte Fladentasche, die man selber zubereitet hat. Typisch ist das dünn geschnittene und gewürzte Fleisch, das mit Tomaten, Gurke, Salat und Saucen in das Brot gefüllt wird. Ausgewogen und gerade im Sommer eine willkommene Mittags-Mahlzeit.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Fladenbrot auf das Backblech mit Backpapier legen und mindestens 10 Minuten antauen lassen. Danach im Backofen ca. 10 Minuten knusprig goldbraun backen. Danach aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

    
  2. 2

    In der Zeit alle Zutaten wie Gurke, Tomate und Rucola waschen und trocken tupfen.

    
  3. 3

    Für die Joghurt Sauce den Naturjoghurt in einer Schüssel verrühren und 2 Snackgurken hineinreiben. Mit Salz, Pfeffer und ggf. Knoblauch würzen. Bis zum Essen abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

    
  4. 4

    In einer größeren Pfanne ganz wenig Öl erhitzen. Das Hähnchenzauber Morgenland hineingeben und ca. 8 Minuten unter Wenden goldbraun braten.

    
  5. 5

    Jetzt ist alles fertig. Das Fladenbrot dritteln oder halbieren, aufschneiden aber nicht durchschneiden und mit Rucola, Gurke, Tomate, Hähnchen und Joghurt Dip füllen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Fladenbrote
  • 1 Beutel Hähnchenzauber "Morgenland"
  • 4 Snackgurken
  • 1 Bund Rucola
  • 8 Esslöffel Naturjoghurt
  • 4 Tomaten
  • Pflanzencreme zum Braten
  • Salz, frischer Pfeffer, ggf. Knoblauch

Verwandte Nachrichten

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.