Erbsendip

Dips sind die perfekte Beilage, ganz egal ob zu Brot, Backkartoffeln, Gegrilltem, oder Gemüse-Sticks. Außerdem sind sie blitzschnell gemacht, da man meistens nur wenige Zutaten miteinander verrühren muss. Eine leichte Grundlage bietet Joghurt und in Kombination mit Kräutern ist dieser Dip richtig erfrischend.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die tiefgefrorenen Erbsen in leicht gesalzenem kochendem Wasser ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt garen. Danach in kaltem Wasser abschrecken und etwas abkühlen lassen.

    
  2. 2

    Währenddessen die Minze abbrausen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.

    
  3. 3

    Die Erbsen mit dem Olivenöl und dem Jogurt fein pürieren und mit Salz, frischem Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Minze unterheben und direkt servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Junge Erbsen, sehr fein
  • 2 EL Natives Olivenöl Extra
  • 2 EL Griechischen Joghurt
  • 1 Zweig(e) Minze
  • Salz, frischer Pfeffer, Zucker

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.