Gegrillter Sesam-Thunfisch mit Wassermelonensalat

Aus nachhaltigem Fischfang stammen diese kulinarischen Delikatessen, die anspruchsvolle Fisch-Gourmets und Feinschmecker begeistern werden. Die aufgetauten Steaks vom Thunfisch, praktisch grätenfrei und ohne Haut lassen sich für den perfekten Genuss in der Pfanne und auf dem Grill in wenigen Minuten zubereiten.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Thunfischsteaks aus der Verpackung nehmen und zugedeckt im Kühlschrank auftauen lassen. Die Himbeeren nebeneinander auf eine Platte legen und antauen.

    
  2. 2

    Den Salat waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke zupfen, das Fruchtfleisch der Melone in mundgerechte Stücke schneiden und zu dem Salat geben. Kurz vermengen und kalt stellen.

    
  3. 3

    Joghurt und Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    
  4. 4

    Die Blätter des gewaschenen und trocken getupften Basilikums in feine Streifen schneiden.

    
  5. 5

    Die Thunfischsteaks trocken tupfen, leicht pfeffern und in Sesam wenden. Auf den heißen Grill legen und durchgrillen. Dabei mehrmals wenden.

    
  6. 6

    Das Dressing und die Himbeeren über den Salat geben und mit den Thunfischsteaks anrichten.

    

Serviertipps

Dazu schmeckt in Streifen geschnittenes Fladenbrot mit Olivenöl und Knoblauch vom Grill.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stck Thunfischsteak
  • 400 g Wassermelone
  • 1 Kopf grünen Salat
  • 100 g Himbeeren
  • 2 Stängel Basilikum
  • 1 Stck Zitrone
  • 4 EL Naturjoghurt
  • Meersalz, frischer Pfeffer
  • 4 TL weißen und schwarzen Sesam

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.