Gemüse-Linsen Pfanne

Müssen herzhafte Gerichte immer Fleisch enthalten? Definitiv nicht, denn die Zusammenstellung der Zutaten, der Gewürze und der Zubereitung entscheiden über das Geschmackserlebnis. Und mit Linsen oder anderen Hülsenfrüchten zusammen serviert, ist die Portion Eiweiß auch garantiert.

Personen
4
Zeit
25 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Beluga Linsen abspülen und mit 500 ml Wasser in einem Kochtopf aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und die Linsen ca. 20 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.

    
  2. 2

    Währenddessen in einer großen Pfanne oder einem Bräter das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig andünsten.

    
  3. 3

    Karotten, Brechbohnen und Schwarzwurzeln dazu geben und anschmoren. Ein bisschen Wasser dazu geben und das Gemüse ca. 10 Minuten schmoren lassen.

    
  4. 4

    Währenddessen die Paprika und die Frühlingszwiebel waschen, trocken tupfen und putzen. Die Frühlingszwiebel in Ringe und die Paprika in Streifen schneiden.

    
  5. 5

    Die Paprikastreifen und die Erbsen zum Gemüse geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit gekörnter Brühe, Salz, Paprikapulver und schwarzem Pfeffer würzen.

    
  6. 6

    Vor dem Servieren die Beluga Linsen vorsichtig unter das Gemüse heben und mit den Frühlingszwiebeln bestreuen. Sofort heiß servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Beluga Linsen
  • 100 g Karotten in Scheiben
  • 100 g Brechbohnen
  • 100 g Junge Erbsen, sehr fein
  • 100 g Schwarzwurzeln
  • 2 EL Zwiebelwürfel
  • 0.5 Bund Frühlingszwiebel
  • 1 Stck rote Paprika
  • 1 TL vegane gekörnte Gemüse-Brühe
  • Paprikapulver, Salz, frischen schwarzen Pfeffer
  • 2 EL Natives Olivenöl Extra

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.