Gnocchi alla Sorrentina

Gnocchi ist der italienische Name für Nocken oder Nockerln. Im Gegensatz zu Nudeln sind die eiförmig geformten Gnocchi aus Kartoffelteig. Mit ihrem milden Geschmack und oft geriffeltem Äußeren schmecken sie köstlich zu Tomatensauce.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Backofen auf 250 °C oder die Grillfunktion vorheizen.

    
  2. 2

    In einer Backofen-tauglichen Pfanne Olivenöl erhitzen und den Knoblauch mild anschmoren. Gnocchi dazu geben und mit anbraten.

    
  3. 3

    Fertige Tomatensauce über die Gnocchi gießen, umrühren und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    
  4. 4

    Den Mozzarella zerreißen und mit dem geriebenen Parmesan auf den Gnocchi verteilen. Im Backofen goldgelb gratinieren.

    
  5. 5

    Vor dem Servieren mit Basilikumblättchen dekorieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 1000 g Gnocchi
  • 4 EL Natives Olivenöl Extra
  • 4 EL Knoblauchwürfel
  • 600 ml fertige Tomatensauce
  • 150 g Mozzarella
  • 4 Zweig(e) Basilikum
  • Salz, frischen Pfeffer
  • 100 g geriebenen Parmesan

Zu welchem Anlass suchen Sie Inspirationen?

Frühstück

Warme Mahlzeit

Kaffee & Kuchen

Abendbrot