Hähnchen Tandoori mit Gurkenjoghurt

Ein sommerlich gedeckter Tisch mit Blumen und Gräsern, Glasschalen mit Zitronenscheiben oder Schwimmkerzen sorgen für ein herrlich ungezwungenes sommerliches Ambiente Ihrer Gartenparty. Und wenn der Grill angezündet ist mit Gemüsepäckchen, Hähnchen und Naan Brot, dann wird es gemütlich. Probieren Sie es aus!

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Hähnchenkeulen komplett auftauen lassen, dann trocken tupfen.

    
  2. 2

    Knoblauchzehe pellen und pressen, Chilischote ganz klein hacken, Schale einer halben Limette abreiben und den Saft der halben Limette auspressen. Die andere Hälfte zum Dekorieren beiseite legen. Alles mit 400g Naturjoghurt und Tandoori Chicken- oder Masala- Gewürzmischung verrühren. Die Marinade sollte schön rötlich sein.

    
  3. 3

    Nun die Hähnchenkeulen rundherum mit der Marinade dick einstreichen und für 12-24 Stunden marinieren lassen.

    
  4. 4

    Die Tandoori Keulen im mittleren Bereich des Grills grillen. Währenddessen die Gurke schälen, längs zweimal durchschneiden, entkernen und würfeln. Mit dem restlichen Joghurt vermengen und mit Kümmel, Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Limettenspalten dekorieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Stck Knoblauchzehe
  • 0.5 Stck Chilischote
  • 0.5 Stck Limette
  • Tandoori Chicken oder Tandoori Masala nach Geschmack
  • 1 Salatgurke
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Minze
  • 0.5 TL gemahlener Kümmel
  • 0.5 TL gemahlener Koriander
  • Salz, frischen Pfeffer
  • 4 Stck Hähnchenkeulen
  • 600 g Naturjoghurt