Halbierte Maiskolben mit Blütensalz

Mais ist eigentlich ein Sommer-Getreide, aber als Gemüse ein Dauerbrenner: Mais mögen fast alle, sogar die meisten Kinder. Und das hat einen guten Grund: Mais schmeckt sehr süß – denn direkt nach der Ernte enthält er sehr viel Zucker, der sich nach längerer Lagerung in Stärke umwandelt.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die tiefgefrorenen halben Maiskolben aus der Verpackung nehmen und zugedeckt im Kühlschrank auftauen lassen. Auf dem heißen Grill grillen und dabei mehrmals wenden.

    
  2. 2

    Von einem Block weicher Butter mit dem geriffeltem Butterformer lange Streifen zu einer Locke abziehen und bis zum Anrichten in eine Schüssel mit Eiswasser legt.

    
  3. 3

    Auf dem heißen Grill die Maiskolben rundherum saftig grillen.

    
  4. 4

    Als Finish auf jeden Maiskolben eine Butterlocke setzen und diese mit Blütensalz bestreuen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stck Halbe Maiskolben
  • 40 g Butter
  • Blütensalz

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.