Pfefferschnitzel

Saftige Schnitzel, die mag jeder. Ob Natur oder mit Panade, es gibt kein Stück Fleisch zu dem es so viele verschiedene Zubereitungsvarianten gibt. Puszta-, Paprika-, Sahne-, Käse-, Zwiebel-, Wiener- oder Pfefferschnitzel sind nur einige der vielen verschiedenen Rezeptideen.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Die panierten Schweineschnitzel aus der Verpackung nehmen und in das heiße Fett geben. Die Temperatur auf mittlere Stufe herunter stellen und die Schnitzel 8-10 Minuten unter mehrmaligem Wenden goldgelb braten. Danach aus der Pfanne nehmen und warm halten.

    
  2. 2

    Die Zwiebelwürfel in das Bratfett geben und anschmoren. Mit einem Schuss Cognac ablöschen, einköcheln lassen und die Sahne dazu geben.

    
  3. 3

    Alles bis zur gewünschten Konsistenz einköcheln lassen, dann die eingelegten grünen Pfefferkörner in die Sauce geben, mit Paprikapulver, Salz und frischem Pfeffer abschmecken

    
  4. 4

    Die Sauce über die Schnitzel geben. Mit Kresse dekoriert servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stck Wiener Schnitzel vom Schwein
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 EL Zwiebelwürfel
  • 1 Schuss Cognac
  • 200 ml süße Sahne
  • 4 EL eingelegte grüne Pfefferkörner
  • Paprikapulver, Salz, frischen Pfeffer
  • Kresse zum Dekorieren

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.