Pilzomelette

Champignons sind die beliebtesten Speisepilze. Mit ihrem milden Geschmack eignen sie sich ideal im Gulasch als kräftige Hausmannskost oder in einem lockeren Omelett, wenn es mal etwas leichter sein soll.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Heizen Sie den Backofen auf 100°C vor. Verrühren Sie pro Omelett drei Eier mit der Gabel zu einem lockeren Teig und würzen mit etwas Salz und frischem Pfeffer.

    
  2. 2

    Pro Omelett erwärmen Sie einen EL Butter in der Pfanne, verteilen Sie die Eiermasse gleichmäßig und lassen sie bei schwacher Hitze etwas stocken. Nun einen Deckel auf die Pfanne legen und das Omelett weitere 10 Minuten stocken lassen. Mit dem Pfannenwender vorsichtig aus der Pfanne nehmen und zugedeckt im Backofen warm halten.

    
  3. 3

    Gleichzeitig braten Sie in einer 2. Pfanne die Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig an. Geben Sie die Champignons dazu und braten diese bei hoher Temperatur ca. 4- 5 Minuten, bis die Flüssigkeit fast eingekocht ist. Würzen Sie alles mit Salz und frischem Pfeffer.

    
  4. 4

    Servieren Sie das Omelett mit der Pilzfüllung, halb zugeklappt und mit Schnittlauch bestreut.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 12 Stck frische Eier
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Zwiebelwürfel
  • 1 TL Knoblauchwürfel
  • 600 g Champignons in Scheiben
  • 2 EL Schnittlauch
  • Salz und frischer Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.