Pommes Deluxe Orient

Ein Gericht wie aus den Geschichten von 1001 Nacht: Knusprige und zarte Texturen verschmelzen harmonisch, während die Fülle an Würze die Fantasie beflügelt. Schweb auf diesem kulinarischen "Teppich" und lass dich von dessen Aromen zu neuen Horizonten tragen.

Personen
4
Zeit
40 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Backofen bei Umluft auf 180 °C vorheizen.

    
  2. 2

    In der Zwischenzeit das Hummus zubereiten. Dafür die Zitrone auspressen und mit den weiteren Zutaten in einem Mixer zu einer glatten Masse verrühren. Die tiefgefrorenen Backofen- Fritten einlagig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 20 Minuten goldbraun backen. Nach der Hälfte der Zubereitungszeit einmal wenden.

    
  3. 3

    Für die Bratensauce in einem Topf bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen, das Mehl hinzufügen und rühren, bis es goldbraun ist. Langsam die Brühe unter ständigem Rühren einfließen lassen, bis die Soße eindickt. Mit Worcestersauce, Salz und Pfeffer würzen.

    
  4. 4

    In einer Pfanne etwas Fett erhitzen und das tiefgefrorene Hähnchenzauber "Morgenland" bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten braten. Während der Zubereitung mehrmals vorsichtig wenden.

    
  5. 5

    Die knusprigen Pommes auf einem Teller anrichten und mit Bratensauce übergießen. Einen Löffel Hummus in die Mitte setzen, gefolgt von zartem Hähnchengeschnetzeltem. Die Fritten mit einigen schwarzen Oliven und zerbröckeltem Fetakäse garnieren und das Ganze mit einer Minzgarnitur abschließen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • Außerdem:
  • 800 g Backofen-Fritten
  • Für das Hummus:
  • 240 g Kichererbsen, aus der Dose abgetropft
  • 60 ml Tahini
  • 1 Stck Zitrone
  • 3 EL Natives Olivenöl Extra
  • Salz und Pfeffer
  • 500 g Hähnchenzauber "Morgenland"
  • Für die Bratensauce:
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 250 ml Rinderbrühe
  • 1 TL Worcestersauce
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Handvoll Schwarze Oliven, ohne Stein
  • 150 g Feta
  • 2 Zweig(e) Minze