Portugiesische Küsten Bowl

In vielen Fällen werden Bowls so serviert, dass die einzelnen Zutaten in Gruppen angeordnet sind, um eine optisch ansprechende Präsentation zu erreichen. Im Gegensatz dazu werden Salate oft vor dem Servieren gemischt, um die Aromen und Texturen gleichmäßig zu verteilen. Die Darreichungsweise einer Bowl betont die Vielfalt und Fülle der Zutaten, was zu einem farbenfrohen Eindruck führt.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Riesengarnelen über Nacht im Kühlschrank in einem geschlossenen Behälter auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abspülen und trocknen.

    
  2. 2

    Quinoa in einem feinen Sieb unter fließendem Wasser gründlich abspülen, um Bitterstoffe zu entfernen. Die abgespülte Quinoa zusammen mit der doppelten Menge Wasser und einer Prise Salz in einen Topf geben. Das Wasser zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und die Quinoa zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser aufgesogen ist und die Quinoa weich ist. Vom Herd nehmen und für weitere 5 Minuten ruhen lassen, anschließend mit einer Gabel auflockern und beiseitestellen.

    
  3. 3

    Tiefgefrorene dicke Bohnen in kochendem Wasser etwa 3-5 Minuten blanchieren, bis sie zart sind. Anschließend abgießen und beiseitestellen.

    
  4. 4

    Eine Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Olivenöl erhitzen. Die Riesengarnelen hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 2-3 Minuten braten, bis sie rosa sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.

    
  5. 5

    In derselben Pfanne die tiefgefrorenen Paprikastreifen anbraten, bis sie weich und leicht gebräunt sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    
  6. 6

    Salat waschen, trocken schleudern und in grobe Stücke schneiden.

    
  7. 7

    Zitrone waschen, trocknen und in Spalten schneiden.

    
  8. 8

    Für das Dressing alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengen und gut emulgieren, bis eine homogene Mischung entsteht.

    
  9. 9

    Salat und Quinoa gleichmäßig auf 4 Schalen verteilen. Die blanchierten dicken Bohnen, Riesengarnelen und Paprikastreifen gruppenweise neben dem Salat und Quinoa anrichten. Mit Zitronenspalten und Korianderblättern garnieren. Das Dressing nach Geschmack über die Bowls träufeln oder separat servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Dicke Bohnen
  • 225 g Riesengarnelen
  • 300 g Paprikastreifen
  • 200 g Römersalat
  • 150 g Quinoa
  • Zitrone und frischer Koriander für die Garnitur
  • Olivenöl, Salz und Pfeffer
  • Für das Dressing:
  • 3 EL Natives Olivenöl Extra
  • 2 EL Sherry Essig
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Dijon-Senf
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack