Reibekuchen mit Apfelmus

Wenn es um das Essen für unsere Kinder geht, dann soll dies immer ganz besonders simpel, bunt und schmackhaft sein. In kindgerechter Aufmachung und ohne viel Schnick-Snack schmeckt es den Kleinen am besten und dem ein oder anderem Gemüsemuffel lässt sich doch noch etwas Gesundes unterjubeln. Haben Sie mit Ihren Kindern viel Spaß beim Durchstöbern unserer abwechslungsreichen Kinderrezepte.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die tiefgefrorenen Reibekuchen aus der Verpackung nehmen und ein paar Minuten antauen lassen. Dann in einer Pfanne ausreichend Fett erhitzen und die Reibekuchen einlagig bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten braten. Während der Zubereitung mehrmals vorsichtig wenden. Nach der Zubereitung auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

    
  2. 2

    Die fertig gebackenen Reibekuchen mit Butterbrotpapier stapeln. Also immer zwischen jede Lage Reibekuchen das Papier legen. Bei 80 ° im Backofen zermatschen sie nicht und bleiben relativ knusprig.

    
  3. 3

    Mit Apfelmus und vielleicht Zucker servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 12 Stck Reibekuchen
  • 320 g Apfelmus
  • Pflanzenöl

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.