Rote Beete Süppchen mit Stremellachs-Garnitur

Stremellachs ist eine traditionelle und Alt bewerte Methode Lachs oder Lachsforellen zu räuchern. Dabei wird das Fischfilet in Streifen portionier und heiß geräuchert. So bekommt diese Delikatesse seine mürbe Konsistenz und den besonderen kräftigen Geschmack.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Einen Topf mit Wasser erhitzen. Wenn das Wasser kocht, die tiefgefrorene Rote-Beete-Suppe mit Süßkartoffeln im Beutel lassen und ins Wasserbad geben. Den Beutel ca. 20 Minuten erhitzen, wobei das Wasser nicht mehr kochen darf. Vor dem Anrichten den Beutel vorsichtig durchschütteln.

    
  2. 2

    In der Zwischenzeit den Dill abbrausen, vorsichtig trocken tupfen und die Spitzen abzupfen. Den Stremellachs mit zwei Gabeln in feine Stücke.

    
  3. 3

    Die Suppe in vorgewärmte Suppentassen füllen und auf jeder Suppe einen Streifen mit Stremellachs, Dillspitzen, schwarzem Sesam und Kresse dekorieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Beutel Rote Beete-Suppe mit Süßkartoffeln
  • 150 g Stremellachs
  • 0.25 Kästchen Kresse
  • 1 TL Schwarzer Sesam
  • 2 Zweig(e) Dill

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.