Rote Linsen-Kokos-Suppe mit Chili-Garnele

Suppen schmecken immer, ob cremig oder eine klare Brühe. Sie wirken ähnlich wie Pasta oder Schokolade. Wir fühlen uns wohler, werden von innen gewärmt und die guten Geister werden geweckt. Mit dieser exotischen Rote Linsen-Kokos-Suppe zaubern Sie die Exklusivität mit einem Garnelenspieß auf Ihren Tisch.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Garnelen auftauen, unter Wasser abbrausen und trocken tupfen.

    
  2. 2

    Einen Topf mit Wasser erhitzen und Beutel der tiefgefrorenen Rote Linsen-Kokos-Suppe ins Wasserbad geben. Ohne Deckel ca. 25 Minuten erhitzen, wobei das Wasser nicht mehr kochen darf.

    
  3. 3

    Währenddessen jeweils 4 Riesengarnelen auf Tandoorispieße ziehen.

    
  4. 4

    Die heiße Suppe auf 4 Suppentassen verteilen und jeweils mit einem Garnelenspieß dekorieren. Mit den Kokosflocken und den Pfefferperlen oder Chili bestreuen und servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Beutel Rote Linsen-Kokos-Suppe
  • 16 Stck Riesengarnelen
  • 1 EL grobe Kokosraspeln
  • 4 Stck Tandoorispieße
  • Chilipulver oder grob geschrotete rote Pfefferperlen

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.