Spaghetti Frika-Tomatensauce

Nudeln machen glücklich, denn die komplexen Kohlehydrate sorgen beim Abbau dafür, dass sich Serotonin, ein Glückshormon, im Gehirn aufbaut. Kommt noch Tomatensauce und Fleisch hinzu so steht einer ausgewogenen Ernährung nichts im Wege.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Tomatensuppe in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten erhitzen. Dann die Frikadellen dazu geben und weiter 10 - 15 Minuten garen, bis die Suppe zur Sauce reduziert und die Frikadellen heiß sind.

    
  2. 2

    Währenddessen die Spaghetti in ausreichend gesalzenem heißen Wasser ca. 10 Minuten al dente garen.

    
  3. 3

    Die abgegossenen Spaghetti direkt in die Sauce geben, unterheben und auf Tellern portionieren. Wer mag streut sich noch Käse darüber.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Spaghetti
  • 12 Stck Mini-Frikadellen
  • 500 g Tomatensuppe
  • 4 TL milden geriebenen Käse, wer mag

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.