Teelichterhalter aus Blätterteig

Locker luftig leicht, so sollte er sein, der Blätterteig. Und wenn man in ihn hineinbeißt, dann knuspert und krümelt es besonders. Als mehrlagiger Ziehteig war er früher nicht so einfach herzustellen. Dank der vorbereiteten Teige aus der Tiefkühltruhe kann man heute in Minutenschnelle den süßesten oder herzhaftesten Blätterteig zaubern.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Backofen auf 200° C vorheizen. Währenddessen die tiefgefrorenen Blätterteigplatten aus der Verpackung nehmen und einzeln nebeneinander ca. 20-30 Minuten auftauen lassen. Eine Arbeitsplatte leicht bemehlen und 2 aufgetaute Blätterteigplatten bis zur 1 1/2 fachen Größe ausrollen. Mit den Ausstechern oder der Schablone die gewünschten Herzen oder Sterne ausstanzen oder schneiden. Den restlichen Teig beiseitelegen.

    
  2. 2

    Nun die Formen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Das Ei mit etwas Wasser verquirlen und den Blätterteig damit bestreichen. Dann jeweils mit Hagelzucker und Mandelblättchen bestreuen.

    
  3. 3

    Aus zwei weiteren Platten erneut 2 Formen ausstechen und auf die schon dekorierten Formen auf dem Backblech legen. Mit Ei bepinseln und mit Hagelzucker und Mandelblättchen bestreuen.

    
  4. 4

    Aus dem Teelichthalter die Kerze entfernen (Wer mag, begießt die Aluminium-Förmchen mit heißem Wasser zum kompletten Säubern). Die Förmchen mit der Öffnung nach unten für das Ausstanzen der Teelichthalter-Öffnungen nutzen. Den Teig herausnehmen und das Aluminium-Förmchen einsetzen.

    
  5. 5

    Im Backofen ca. 20-25 Minuten goldbraun backen. Während der Zeit können die weiteren Formen vorbereitet werden. Vom Rest des Teiges mit kleinen Förmchen Sterne… ausstechen und auch mit Ei bestreichen und Hagelzucker und Mandeln bestreuen. Ebenfalls im Ofen goldbraun backen.

    
  6. 6

    Die gebackenen Herzen oder Sterne auskühlen lassen und die Wachslichter in die Aluförmchen geben.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Platte(n) Blätterteig
  • 1 Stck Ei
  • 50 g Hagelzucker
  • 50 g Mandelblätter
  • 2 EL Mehl
  • 4 Stck Teelichter mit Aluhalter
  • große Schablonen oder Ausstecher für Sterne und Herzen

Verwandte Nachrichten

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.