Thunfisch Taco " Pico de Gallo"

Der Name für Pico de Gallo kommt aus dem Mexikanischem und heißt Hahnenschnabel. Die Chilischoten mit Ihrer krummen Form und der roten Farbe haben dieser Salsa Ihren Namen gegeben. Und mit der feurig scharfen Würze peppen Sie milde Taco Gerichte südamerikanisch auf! In unserem Rezept ist die Salsa selber gemacht, wenn es schnell gehen soll, dann verwendet man einfach eine fertige "Pico de Gallo" Salsa.

Personen
4
Zeit
40 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Thunfischsteaks zugedeckt über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

    
  2. 2

    Für die Pico de Gallo: Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl glasig anschmoren. Den Chili dazu geben, in eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Die Romatomaten waschen, trocknen und den Stielansatz herausschneiden. Nun die Tomaten fein hacken und auch in die Schüssel geben. Den frischen Koriander abbrausen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen, grob hacken und zu den Tomaten geben. Alles vorsichtig vermengen und mit Zitronenabrieb, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Im Kühlschrank mind. 1 Stunde ziehen lassen.

    
  3. 3

    Salatherzen waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.

    
  4. 4

    Koriandersamen im Mörser zerstoßen. Thunfisch abspülen, trockentupfen, mit Salz, Pfeffer und dem zerstoßenen Koriander würzen.

    
  5. 5

    Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Thunfisch darin nach Geschmack ca. 4- 8 Minuten braten. Nach der Hälfte der Bratzeit einmal wenden, herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Dann in Scheiben schneiden.

    
  6. 6

    Die Taco-Shells mit den Salatstreifen, der Pico de Gallo und den Thunfischstreifen belegen. Mit der Joghurt- oder Remouladensauce dekorieren und sofort servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Thunfischsteak
  • 200 g Roma Tomaten
  • 70 g Zwiebelwürfel
  • 1 EL Knoblauchwürfel
  • 1 EL Roter Chili
  • 0.5 Bund Koriander
  • 0.5 TL Zitronenabrieb
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Koriandersamen
  • 8 Stck Taco-Shells
  • 2 Stck Salatherzen
  • 4 EL Joghurt-Kräutersauce oder Remouladensauce
  • 2 EL Natives Olivenöl Extra
  • Salz, frischer Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

  • gut