Weihnachtskuchen

Ob zum Geburtstag, Weihnachten oder anderen Festen ein Drip Cake macht immer etwas her. Durch die tropfende Glasur werden die Torten zum Unikat und üppig dekoriert zu wahren Meisterwerken. Probieren Sie es aus, ob mit Canache oder einer einfachen Puderzuckerglasur-üppig dekoriert fast für eine Hochzeit!

Personen
4
Zeit
40 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Backofen auf 180-200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine kleine Springform (18 cm Ø) einfetten.

    
  2. 2

    Obst schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Beiseitestellen.

    
  3. 3

    Butter schaumig schlagen, nach und nach den Zucker und die Eier dazu geben und eine lockere Masse schlagen.

    
  4. 4

    Haselnüsse, Zimt, Kakao und Milch dazu geben und unterrühren.

    
  5. 5

    Mehl und Backpulver vermengen, zum Teig geben, verrühren, in die gefettete Springform füllen und im Ofen ca. 50 Minuten backen. Danach auf einem Rost abkühlen lassen. Aus der Form nehmen und auf einem schönen Kuchenteller stellen.

    
  6. 6

    Für die Canache die Schokolade sehr fein hacken oder reiben.

    
  7. 7

    Sahne im Topf erhitzen, über die Schokolade geben und diese 3-4 Minuten stehen lassen. nun verrühren, bis die Schokolade aufgelöst ist, etwas abkühlen lassen und den Kuchen überziehen.

    
  8. 8

    Sofort mit Süßigkeiten, Nüssen, Plätzchen, Beeren dekorieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Stck mittelgroße Eier
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 0.5 TL Zimt
  • 0.5 TL Backkakao
  • 2 EL Milch
  • 100 g Mehl
  • 8 g Backpulver
  • 500 g nicht zu mürbe Äpfel oder Birnen nach Geschmack
  • 200 g Sahne
  • 300 g weiße Schokolade
  • Weihnachtsplätzchen von eismann wie Zimtsterne oder Florentiner, Süßigkeiten, Toffee, Schokolade, frische Beeren nach Geschmack